Arbeitsgruppe Jugendraum

-das sind wir-


tag der offenen tür

Der Tag der offenen Tür war ein großer Erfolg! Die Jugendlichen konnten so ihren Jugendraum einweihen. Nun können sie sich immer wenn sie Lust haben dort treffen.

2018-07-21


vorbereitung für den tag der offenen tür

Die Jugendlichen wollen am Dorffest einen Tag der offenen Tür im Jugendraum machen. Dafür haben sie sich am Freitag vorbereitet und alles hingerichtet.

2018-07-20


Der jugendraum ist fertig

Die Jugendlichen können stolz auf sich sein. Der Jugendraum ist endlich fertig. Nun können sie sich regelmäßig treffen.

 

2018-07-10


Einrichtung Planen

Nun ist der JURA fast fertig und es fehlen noch Schränke, Regale......Gemeinsam wurde geschaut und verglichen was noch angeschafft werden muss.

2018-04-09


gemeinderatsitzung

Die Jugendlichen stellen dem Gemeinderat ihre geleistete Arbeit anhand einer Power Point Präsentation vor.

 

-2018.03.20-


Stand Jugendraum

Nach vielen Stunden Arbeitseinsatz der Jugendlichen, ist der Jugendraum nun fast fertig. :)
Wie immer wird in der Gruppe überlegt, wie der Raum am besten eingerichtet wird.

-2018.03.22-


Anfrage: Bahnhofareal

Die Gemeinde Neufra hat eine Anfrage über das Bahnhofareal an die Jugendlichen der Jugendbeteiligung gestellt.
Die Jugendlichen machten sich Gedanken und stellten sich die Fragen, was sie gut oder schlecht an dem Areal finden und was sie zur Verbesserung vorschlagen können.

Folgende Punkte konnten zusammengefasst und anschließend mit Bürgermeister Traub besprochen werden:

Herr Traub nimmt diese Anregungen zur nächsten Gemeinderatssitzung mit. Er konnte den Jugendlichen jedoch im Voraus schon mitteilen, dass das Areal behindertengerecht werden soll, dass der Kartenautomat durch einen neuen ausgetauscht wird und dass es eine Anzeigetafel für die einfahrenden Züge geben wird. Außerdem soll das bestehende Häuschen durch ein neues ersetzt werden.

-2018.01.29-


Adventskonzert: bewirtung

Am 10.12.17 fand in Neufra das Adventskonzert des "Chor imPuls" statt. Die jugendlichen haben sich dazu bereit erklärt, vor der Kirche einen Stand zu bewirten. Dort konnten sich die Besucher nach dem Konzert Punsch, Glühwein oder Weißbrot schmecken lassen.


Der neue boden

Der neue Boden ist eingebaut. Nun können die Jugendlichen beginnen, ihren Jugendraum einzuräumen und gestalten.

Stand: 04.12.17


Weitere Planungen für den jugendraum

Jetzt geht es langsam aber sicher dem Ende zu. Die Jugendlichen überlegen, was für einen Boden sie in ihrem Raum haben wollen.

Auch die Planung der Bar geht voran, diese soll aus Paletten gebaut und dann mit Lichterketten beleuchtet werden. Alle sind sehr motiviert :-)


stand des jugendraums

Die Wand ist nun mit einer Türe versehen worden.
Nun kann es mit dem Innenausbau weiter gehen.
Stand: 15.11.2017


Was kann man im Jugendraum umsetzen?

Jetzt kommt es zu der Frage, was überhaupt umgesetzt werden kann. Die Planung läuft. Auch die Eltern sind schon mit eingespannt und unterstützen die Jugendlichen.

-05-07-2017-


Planung Jugendraum

Am 28.06.2017 haben sich die Jugendlichen in ihrem Raum getroffen. Sie haben den Raum ausgemessen und angefangen zu planen, was hinein könnte. Beispielweise hätten sie gerne eine Küchenzeile, eine Theke und eine Ecke zum chillen.


Gemeinderatssitzung

Am 20.06.2017 stellten die Jugendlichen ihre Anliegen dem Gemeinderat in Neufra mit einer PowerPoint Präsentation vor. Weiter Infos könne in der Pressemitteiling der Schwäbischen Zeitung vom 21.06.2017. nachgelesen werden.


Vorbereitung für die Gemeinderatsitzung

-14-06-2017-
-14-06-2017-

Nachdem das Sofa im Jugendraum war, wurde die Präsentation für den Gemeinderat vorbereitet.


Sofa für den Jugendraum

Am 14.06.2017 bekamen die Jugendlichen ein Sofa für ihren Jugendraum. Langsam wird es gemütlich.


Raumsuche

Am 24.05.2017 nahm sich Herr Bürgermeister Traub Zeit, um den Jugendlichen einen zur Verfügung stehenden Raum zu zeigen.


1. Treffen der Gruppe Jugendraum

Das erste Treffen der Gruppe Jugendraum fand am 10.05.2017 statt. Am Anfang wurde Organisatorisches geklärt. Dann erzählten die Mädels, warum sie sich einen Jugendraum wünschen. Sie möchten sich dort treffen, reden und gemeinsam Musik hören. Der nächste Schritt wird sein, einen Termin mit dem Bürgermeister auszumachen, um ihre Anliegen vorzubringen.