14er-Rat in Inzigkofen



Politische Bildungsfahrt Berlin

2018-03-02


Jugendhearing

Weitere Informationen können Sie in der Pressemitteilung lesen.


Einladung zum Jugendhearing

Bürgerblatt -30-03-2017-
Bürgerblatt -30-03-2017-

Neujahrsempfang Des Landkreises

Beim Neujahrsempfang des Landkreises wurde der 14er-Rat von Frau Landrätin Bürkle eingeladen. Für die Jugendlichen war es eine große Ehre, an dieser Veranstaltung teilnehmen zu dürfen.


Abschlussveranstaltung ViP

Bei der großen Gala, die mit über 300 Teilnehmern auf Einladung des Landesjugendrings, der Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit und des Europaparks in Rust stattfand, wurden alle Projekte, die bei "Vielfalt in Partizipation" teilgenommen hatten vorgestellt und gewürdigt. Die "VIP's" waren an diesem Tag nicht die Größen aus der Politik, sondern die Jugendlichen im Publikum. Der "14er-Rat" wurde innerhalb von "ViP" bei den Kleinprojekten vorgestellt was daran lag, dass der Finanzbedarf vom Land sehr gering war, da das Bundesprojekt "Land(auf)Schwung" die Kosten der "14er-Räte"trägt. Im inhaltlichen wurde aber deutlich, dass der Projektansatz aus Sigmaringen einer der weitreichendsten im Land ist. Die Anzahl der Teilprojekte und die damit angesprochene Jugendlichen lagen weit über dem sonst im Land üblichen.
Im Anschluss an die  Gala bekamen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer freien Eintritt in den Europapark und durften einen abwechslungsreichen Nachmittag im weihnachtlichen geschmückten Park erleben.

-09-12-2016-


Besuch des Stuttgarter Landtages

Durch eine Einladung von Frau Bogner-Unden (Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Sigmaringen) durften die Jugendlichen des 14er-Rates aus Inzigkofen, Scheer und Illmensee den Landtag in Stuttgart besuchen. Auf dem Programm standen die Teilnahme an einer Plenarsitzung und ein Treffen mit den beiden Abgeordneten des Wahlkreises Sigmaringen, Andrea Bogner-Unden von den Grünen und Klaus Burger von der CDU.

Bereits auf der Hinfahrt im Bus konnten sie ihr Wissen bei einem Landtagsquiz testen. Desweiteren wurde den Teilnehmern bei einem Rundgang durch das Landtagsgebäude die Abläufe innerhalb des Landtages erklärt und dabei der Vergleich zum Fußball hergestellt. Mehr zu diesem Vergleich kann man in der Pressemitteilung nachlesen.

 Beim Abgeordnetengespräch erklärten Andrea Bogner-Unden und Klaus Burger den Teilnehmern, wie sie zur Landespolitik kamen und ermunterten insbesondere die Jugendlichen, sich in der Gesellschaft zu engagieren und für aktuelle Themen zu interessieren. Alle Teilnehmer waren sich am Ende der Veranstaltung einig, dass der Besuch des Landtags für sie viele neue Aspekte enthielt und durch solche Besuche die Distanz zur Landespolitik abgebaut werden kann.

Stuttgart -10-11-16-


Flohmarkt in Engelswies


Ausflug in Europapak

Das Seminar am 08.09.2016 in den Sommerferien ging um Europa. Wo kann man Europa besser erleben, als im Europapark? Die Busfahrt blieb natürlich auch nicht ungenutzt, währen der Fahrt mussten die Jugendlichen in Zweierteams ein Quiz über Europa lösen. Im Europapark konnten sie sich dann nach Lust und Laune umschauen, Achterbahnen fahren oder die unterschiedlichsten Shows der verschiedenen Länder anschauen.


Seminar: Wie funktioniert Kommunalpolitik?

In der letzen Woche der Sommerferien wurde den Jugendlichen in einem Seminar erklärt, wie Kommunalpolitik funktioniert. Sie lernten unteranderem Möglichkeiten, wie sie ihre Interessen in der Gemeinde durchsetzen können. Zu diesen Möglichkeiten gehören zum Beispiel der Bürgerantrag, der Bürgerentschied, die Bürgerversammlung und das Bürgerbegehren. Auch die Aufgaben und der Aufbau einer Gemeinde wurden ihnen näher gebracht.

Das Seminar war sehr Abwechslungsreich und brachte den Jugendlichen viele neue Erfahrungen.

2016-09-05


Präsentation der  Arbeitsergebnisse in der Gemeinderatssitzung

Bei der Gemeinderatsitzung am 14.07.2016 haben die Jugendlichen ihre Ideen und Wünsche dem Gemeinderat vorgestellt. Die meisten Vorhaben konnten mittlerweile umgesetzt werden.


Unser 1.Treffen

Erstes Treffen in Inzigkofen mit Bürgermeister Gombold am 19.03.2016. Es wurden zu drei Themen Arbeitsgruppen gebildet: